Kulturbündnis „Hand in Hand“

Das Kulturbündnis „Hand in Hand e.V.“ ist ein Aktionsbündnis Chemnitzer Clubs, künstlerischer Initiativen, Kulturakteuren*innen und Kulturveranstalter*innen an der Schnittstelle zwischen Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Bündnis vertritt kommerzielle, staatlich geförderte sowie ehrenamtliche Initiativen ebenbürtig und äußert sich kulturpolitisch, indem es die Bedürfnisse der vertretenen Clubs und Kulturveranstalter*innen bündelt und sie an die entsprechenden lokalen und überregionalen Interessenvertretungen heranträgt.

  Schreibt uns

News & Solitickets /
news & soli compilation

Wirtschaftsdaten 2019 /
economic data 2019

  • 2.500
  • Veranstaltungen / events
  • 350.000
  • Besucher*innen / visitors
  • 700
  • Mitwirkende / contributors
  • 2.500.000
  • Umsatz / turnover

über das Kulturbündnis /
about the cultural alliance

über uns / about us

über uns

Das Kulturbündnis „Hand in Hand“ wurde Anfang 2018 von Chemnitzer Akteur*innen gegründet. Es entstand als eine kulturelle Reaktion auf einen innerstädtischen Naziaufmarsch. Zu den Erstunterzeichner*innen des Bündnisses gehörten die Initiativen und Einrichtungen: Aaltra, AJZ, Atomino, Kulturhaus Arthur, Lokomov, N`dorphin Club, Nikola Tesla, Odradek, Subway to Peter, Spinnerei, Transit, Weltecho und Zukunft sowie das Fuego a la Isla Festival, der freie Radiosender Radio T und die Chemnitzer Stadtindianer.

Die erste antifaschistische Aktion fand am 01. Mai 2018 satt. Auf zwei Bühnen organisierte das Bündnis ein breites Kulturprogramm mit über 30 DJ´s und 7 Bands und mobilisierte mit dieser Aktion über 5000 Menschen aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen.

Seitdem fanden zwei weitere kulturelle Interventionen gegen Naziaktivitäten in der Stadt und mehrere Vernetzungstreffen statt. Dabei entschloß sich die Initiative über die politischen Aktionen hinaus auch als eine Interessengemeinschaft für die Chemnitzer Subkultur zu agieren.

about us

The cultural alliance “Hand in Hand” was founded by civil society actors and actresses in Chemnitz at the beginning of 2018. It emerged as a cultural reaction to an infamous Nazi march thorough the city. Among the first signatories of the alliance were the initiatives and institutions: Aaltra, AJZ, Atomino, Kulturhaus Arthur, Lokomov, N’dorphin Club, Nikola Tesla, Odradek, Subway to Peter, Spinnerei, Transit, Weltecho and Zukunft, as well as “Fuego a la Isla” Festival, the independent radio station Radio T and Chemnitz Stadtindianer.

The first anti-fascist action took place on May 1st 2018, for which over 5,000 people from different population groups were mobilized. On two stages, the alliance organized a broad cultural program with over 30 DJs and 7 bands. Since then, two more cultural interventions against Nazi activities in the city and several networking meetings took place. In doing so, the initiative decided to act also as a community of interest for the Chemnitz subculture.

Das Kulturbündnis „Hand in Hand e.V.“ / the cultural alliance „Hand in Hand“

Das Kulturbündnis „Hand in Hand e.V.“

  • ist ein Aktionsbündnis Chemnitzer Clubs, künstlerischer Initiativen, Kulturakteuren*innen und Kulturveranstalter*innen.
  • ist eine Schnittstelle zwischen Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
  • vertritt kommerzielle, staatlich geförderte sowie ehrenamtliche Initiativen ebenbürtig.
  • äußert sich kulturpolitisch, indem es die Bedürfnisse der vertretenen Clubs und Kulturveranstalter*innen bündelt und sie an die entsprechenden lokalen und überregionalen Interessenvertretungen heranträgt.
  • schafft durch seine Aktionen Räume für eine vielfältige Stadtgesellschaft.
  • setzt sich für Vielfaltgestaltung, Nachwuchsförderung und einen transkulturellen Kultur- und Ideenaustausch ein, der den europäischen Gedanken des friedlichen Miteinanders und des gemeinsamen Arbeitens und Lebens aufgreift und demokratische Entscheidungsstrukturen – die Voraussetzung für die aktive, eigenverantwortliche und selbstwirksame Beteiligung möglichst vieler Menschen an gesellschaftlichen Prozessen sind – stärkt.
  • setzt sich für die Anerkennung und Wertschätzung aller Menschen ein. Unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung, ihres Glaubens, ihrem Lebensalter, ihrer physischen oder psychischen Fähigkeiten oder anderer Merkmale.
  • setzt sich für Räume, Mittel und Sichtbarkeit für das Chemnitzer Kulturschaffen ein.

the cultural  alliance „Hand in Hand“

  • is an action alliance made of Chemnitz clubs, artistic initiatives, culture advocates and organizers
  • is an interface between culture, politics, economy and society
  • represents both commercial, state-funded and voluntary initiatives
  • expresses itself in cultural policy by putting together the needs of the represented clubs and cultural organizers and bringing them to the attention of the appropriate local and national interest groups
  • creates spaces for a diverse urban society through its actions
  • advocates for diversity, the promotion of young talent, and a transcultural exchange of culture and ideas that embrace the European principle of peaceful coexistence and of working and living together; it strengthens democratic decision-making structures, which are a prerequisite for the active, responsible, and self-effective participation of as many people as possible in social processes
  • advocates for the acknowledgement and appreciation of all people, regardless of their social or cultural background, gender, sexual orientation, religion, age, physical or mental abilities etc.
  • advocates for spaces, resources and visibility for Chemnitz’s cultural creativity
Spenden und Unterstützen / donation & support

Wenn ihr uns unterstützen wollt, könnt ihr folgende Bankverbindung nutzen. Falls ihr eine Spendenquittung benötigt schreibt uns einfach an. Wir sind gemeinützig und spendenberechtigt.

If you want to support us, you can use the following bank details. If you need a donation receipt, just write to us. We are non-profit and eligible for donations.

Empfänger / receiver

Hand in Hand e.V.

IBAN / account number

DE40 8709 6214 0021 2912 77
BIC / Bank code GENODEF1CH1

Unterstützen könnt ihr das Bündnis außerdem über den Kauf von Solitickets und Samplern bei City Ticket im Underworld Recordstore Chemnitz.

 Soli-Ticket (unser Hand in Hand Soli-Ticket zur Unterstützung der Chemnitzer Club-Szene für 15,00 € oder 25,00 €.

 Notstrom Soli Sampler für 12,00 €.

Dieser Sampler ist entstanden, um den Chemnitzer Clubs zu helfen, dem Lockdown und den Corona Beschränkungen zu trotzen. Die Kollektion umfasst verschiedenste Musiker*innen, die in Chemnitz tätig waren, es zum größten Teil noch sind oder sich einfach mit der Szene hier verbunden fühlen. Auf Initiative der Plattform für elektronische Musik SPEKTRUM und des Chemnitzer Labels IN:EX hin entstanden, wurde diese Doppel CD mittels städtischer Fördermaßnahmen realisiert. Der Erlöss geht zu 100% an das Kulturbündniss Hand in Hand e.V., dass sich zum Ziel gesetzt hat, die Interessen der Club- und Sub-Kulturlandschaft der Stadt zu vertreten und auch finanziell abzusichern, soweit es möglich ist.

Mitglieder /
members

unterstützt von /
supported by

Kontakt /
contact